Permalink

off

Das N-Wort. Der geistige Blackout des Joachim Herrmann.

Der bayrische Innenminister bezeichnet Roberto Blanco als „Neger“.

Daß in Bayern die Uhren anders gehen als im zivilisierten Rest von Deutschland, ist hinlänglich bekannt. Die Erkenntnis aber, daß bei manchen Bayern die Uhren bereits im Jahr 1950 stehen geblieben sind, erschreckt doch immer wieder.

Besonders erschreckend ist diese Tatsache, wenn ausgerechnet Leute, die in politischer Verantwortung stecken und somit großen Einfluß auf die bayerische Gesellschaft haben, ihr verschrobenes, rückwärts gewandtes Weltbild offen zu Schau stellen.

Das N-Wort

Das passierte gestern Abend in der ARD Sendung „Hart aber fair“ mit Moderator Frank Plasberg. In dieser Talkshow verstieg sich der amtierende Innenminister Joachim Herrmann zu der folgenden Äußerung:

Roberto Blanco war immer ein wunderbarer Neger, der den meisten Deutschen wunderbar gefallen hat.

…weiterlesen
Permalink

1

Holländer wehren sich gegen die Maut

Die geplante PKW-Maut für Ausländer stößt den Holländern auf.

Alexander Dobrindt (CSU) muß liefern. Das erwarten seine CSU-Wähler in Bayern. Sonst stößt die geplante PKW-Maut für Ausländer auf allgemeine Ablehnung. Und wer die Politik kennt, weiß schon jetzt, daß alles darauf hinaus laufen wird, daß auch der deutsche Autofahrer am Ende draufzahlen wird.

Dobrindt will die Einführung der Maut und die geplante Senkung der PKW-Steuer auf zwei Gesetze splitten. Und die Gefahr ist groß, daß das Entlastungsgesetz wegen des Widerstands aus Europa dann doch nicht kommen wird. Der deutsche Autofahrer zahlt dann brav Kfz-, Mineralöl- und Mehrwertsteuer wie bisher und zusätzlich die PKW-Maut. …weiterlesen