Permalink

off

So wurde MH-17 wieder zusammengesetzt.

Die Rekonstruktion der Boeing 777 des Malaysia Airlines Fluges MH-17 soll die Absturzursache klären.

Es gleicht einem gigantischen Puzzle, an dem die niederländischen Ermittler seit Monaten basteln. Allerdings hat dieses Puzzle einen ernsten Hintergrund. Es geht um die Rekonstruktion der Boeing 777-200R des Malaysia Airlines Fluges MH-17, die am 17. Juli 2014 über der Ostukraine abstürzte.

Von Anfang stand der Verdacht im Raum, daß die Maschine abgeschossen wurde. Um diesen Vorfall zu untersuchen und die genaue Absturzursache zu ermitteln, griffen die niederländischen Ermittler, die Mehrzahl der Opfer stammte aus den Niederlanden, zu einer bewährten Methode.

Rekonstruktion des Flugzeuges

Sie sammelten alle Trümmerteile an der Absturzstelle, die sich bei einem Absturz aus großer Höhe auch über mehrere Quadratkilometer erstrecken kann, und brachten diese in einer große Halle zusammen. …weiterlesen