Permalink

0

DIY: Verschmutze Waschmaschine reinigen

So bekommt man eine verschmutzte Waschmaschine wieder sauber.

Eine Waschmaschine ist dafür da, dreckige Wäsche und Kleidung wieder sauber zu bekommen. Und das möglichst umweltschonend und energie- und wassersparend.

Verschmutzte Waschmaschine

Doch so eine Waschmaschine bekommt auch einiges zum Schlucken vorgesetzt. Zum einen die verdreckten und manchmal sogar öligen Arbeitsklamotten, zum anderen viel Waschpulver und kalkiges Wasser. Das bleibt nicht ohne Folgen für die Maschine.

Und wenn dann auch noch häufig mit niedrigen Temperaturen von nur 30°C und mit flüssigem Waschmittel gewaschen wird, dann kommt es sehr schnell zu Ablagerungen im Inneren der Maschine. Bakterien, Kalk, Schmutz und sogar Schimmel – all das sammelt sich zwischen dem Gummi und der Trommel,  vor allem auch im von außen nicht sichtbaren Bereich, und bildet einen schmierigen Film, der auch noch zu üblen Gerüchen führen kann. …weiterlesen

Permalink

0

Zeitraffer: Abendessen im Wandel der letzten 100 Jahren.

So hat sich unser Essen in den vergangenen 100 Jahren verändert.

Das Abendessen war schon immer eine der wichtigsten Mahlzeiten des Tages. Früher noch viel mehr als heute.

Abendessen früher

Denn in früheren Zeiten, als es noch normal war, viel mehr als nur 8 Stunden zu arbeiten, gab es für die allermeisten Familien nur am Abend die Gelegenheit, alle Familienmitglieder am Tisch zu versammeln. Außerdem war das Geld meist so knapp, daß man sich schlicht nur diese eine Mahlzeit leisten konnte.

Die Worthülsen der heutigen Werbung, die vom “Frühstück – die wichtigste Mahlzeit des Tages” faseln, obwohl dies durch keine Untersuchung belegt ist, diese Aussagen würden unsere Vorfahren nur mit einem Kopfschütteln quittieren. …weiterlesen

Permalink

1

Zlatan Ibrahimović Abschied vom Schweden-Team

So emotional verabschiedet sich Zlatan Ibrahimović von der schwedischen Fußball-Nationalelf.

Die Fußball Europameisterschaft in Frankreich steuert unaufhaltsam auf den Höhepunkt, das Finale am 10. Juli 2016 im Stade de Franc in Paris zu. Und genauso unaufhaltsam geht das Favoritensterben und Ausscheiden der einstmals als sehr gut eingeschätzten Mannschaften weiter.

Favoritensterben

Gestern erwischte es England, das Team aus dem Mutterland des Fußballs, und Spanien, den bisherigen Europameister und Titelverteidiger.
Da die Verteilung der “starken” Mannschaften bei der diesjährigen EM äußerst ungünstig gelaufen ist, wird das Favoritensterben auch weiterhin anhalten. In den nächsten Spielen müssen beispielsweise Deutschland gegen Italien und Frankreich gegen die unverhofft erfolgreich spielenden Isländer antreten. …weiterlesen

Permalink

0

Götz George ist tot. Schimmi wird ewig leben.

Der Schauspieler Götz George ist am 19. Juni 2016 gestorben.

Sein Abgang war ungewöhnlich. Bereits am 19.06.2016 ist Götz George im Alter von 77 Jahren gestorben. Erst eine Woche später hat Öffentlichkeit davon erfahren. Da war George schon seit Tagen beerdigt. So wie er als Schauspieler, Künstler und Person war, so war auch sein Abschied, nicht genormt oder gar angepaßt.

Schimanski

Seine bekannteste Rolle war sicherlich die des Tatort-Kommisars “Schimanski”. In 48 Folgen verkörperte George seit 1981 den rauhbeinigen und draufgängerischen Polizei Kommissar, der in der Malocherstadt Duisburg für Recht und Ordnung sorgte. Auch dabei blieb George sich treu und sagte Dinge, die es bis dahin nicht über das Fernsehen in die deutschen, leicht spießigen Wohnzimmer geschafft hatten. …weiterlesen