Permalink

off

Kevin – Allein zu Haus mit Google Assistant

Wäre Kevin im Jahr 2018 wirklich immer noch allein zu hause?

Weihnachten gibt es ein paar Filme, ohne die das Fest nicht wirklich rund wäre. Je nach Alter und Sozialisierung sind das beispielsweise „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel„*, „Disneys Eine Weihnachtsgeschichte“, „Der Polarexpress„* oder auch „Zurück in die Zukunft“ Teil 1 bis 3. Mal abgesehen von den zahlreichen Action-Filmchen, wie „Stirb langsam“ und andere Baller-Streifen, die so sicher wie das Amen in der Kirche am Heiligabend ab 22 Uhr im Fernsehen gezeigt werden und über die Bildschirme flimmern.

Kevin – Allein zu Haus

Zu der Reihe, der eher liebenswürdigen Filme zählt definitiv auch „Kevin – Allein zu Haus„*. …weiterlesen

Permalink

off

Der beste Weihnachtsspot 2018

Weihnachten ist nicht das Fest der Liebe, sondern auch der Werbung.

Alle Jahre wieder kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann, ganz wie man möchte. Den Kindern ist es am Ende sowieso egal, wer  die Geschenke bringt.

Und jedes Jahr aufs Neue laufen auch die Werbeagenturen auf Hochtouren, wenn sich das Jahr zum Ende neigt. Dann übertreffen sich die Werber gegenseitig im Kampf um den den besten Weihnachtsspot im Fernsehen. Leider scheinen sie sich dabei so zu verausgaben, dass im Rest des Jahres meist nur im besten Falle langweiliger sonst auch nerviger Werbe-Einheitsbrei über den Bildschirm flimmert.

Sei’s drum. Zum Weihnachtsfest jedenfalls versuchen die Werber ihr Bestes zu geben, um möglichst viele Kunden in die Geschäfte ihres Auftragsgebers zu locken. …weiterlesen

Permalink

off

Videotheken sterben aus

Eine ganze Branche stirbt langsam aus.

Früher war es zum Wochenende fast schon ein festes Ritual. Schnell am Freitagabend noch in die Videothek gefahren und dann den neuesten Blockbuster auf VHS Kassette oder ganz modern als DVD ausgeliehen. Schon war das Wochenende gerettet.

Vorausgesetzt der gewünschte Film war gerade vorrätig. Bei besonders beliebten Filmen war das leider nicht immer der Fall, und wenn man nicht der Duzfreund des Videothek-Betreibers war, dann fand man sich ganz hinten in der Warteschlange wieder.

Daneben gab es noch zahlreiche weitere Dinge, die man früher aus Mangel an Alternativen einfach so hingenommen hat. Oftmals roch es in den Videotheken nicht besser als auf einem Bahnhofsklo. …weiterlesen

Permalink

off

Die motivierendsten Filme aller Zeiten

Geht es euch auch so, dass einige Filme in eurem Leben einen tiefen Eindruck hinterlassen haben? In manchen Werken verbergen sich hilfreiche Lehren, andere liefern durch schelmische Zitate immer wieder Anlass zum Lachen. Wir möchten uns an dieser Stelle denjenigen Filmen zuwenden, die wirklich motivierend wirken, weil sie uns auf ihre ganz spezielle Weise dabei helfen, die Fäden des Lebens neu zu ordnen und daraus unser persönliches Muster zu weben.

„Ziemlich beste Freunde“ gehört ganz gewiss zu dieser Filmkategorie, die frische Lebensfreude weckt und uns ganz nebenbei den Wert einer echten Freundschaft wieder neu erkennen lässt. Der gerade aus dem Gefängnis entlassene Driss erhält ganz unvermutet einen Job bei dem reichen Rollstuhlfahrer Philippe und soll diesem das tägliche Leben erleichtern. …weiterlesen