Permalink

off

Das hätte der Autoverkäufer nicht erwartet.

Ein Profi Nascar Fahrer überrascht einen Autoverkäufer.

Dieses Verkaufsgespräch wird der Autoverkäufer wohl so schnell nicht vergessen. Albträume nicht ausgeschlossen.

Ein kaufinteressierter Kunde läßt sich einen Ford Mustang zeigen und möchte gern eine Probefahrt machen. So weit, so normal.

Die Beiden steigen also ins Auto ein und beginnen die Probefahrt. Was dann passiert, hätte sich der Autoverkäufer wohl nicht in seinen kühnsten Träumen ausdenken können.

Doch seht selbst:

Quelle: YouTube

Der Autointeressierte ist nämlich kein normaler Kunde, sondern Jeff Gordon, ein Profi-Rennfahrer der Nascar Serie. Dementsprechend behandelt er das Auto.

Zunächst täuscht er einen Fahranfänger vor, der leichte Probleme beim Anfahren hat, was dem Autoverkäufer ein wenig schmunzeln läßt. …weiterlesen

Permalink

off

So bekommt dein iPhone 7 doch einen Kopfhöreranschluss

Bohr dir einfach eine Klinkenbuchse ins Gehäuse.

Was unglaublich klingt, ist es in Wahrheit auch. Doch vor einem Jahr wollten daran allzu viele iPhone Nutzer glauben, und zerstörten ihr Smartphone.

iPhone 8

Bald kommt das neue iPhone 8 heraus und die Medien übertreffen sich gegenseitig mit den neuesten Fakten bzw. Mutmaßungen darüber, was das neue Wunder-Smartphone alles kann und welche technischen Spezifikationen es mitbringen wird.

Das meiste davon wird sich am Ende als Fakenews herausstellen. Das ist bereits jetzt genauso absehbar, wie die Tatsache, daß es vor allem die Medien und die in der Medienbranche beschäftigten Menschen selbst sind, die immer wieder von feuchten Träumen geplagt der Veröffentlichung eines neuen iPhone entgegenfiebern. …weiterlesen

Permalink

off

Sehr günstiges iPad

Bei Schnäppchen heißt es: aufgepaßt!

Hardware von Apple ist bei vielen Usern beliebt. Smartphone und Tablets. iPhones, iPads, iPods. Die komplette i-Gerätefamilie erfreut sich immer noch großer Beliebtheit. Die Geräte sind den Kunden wahrhaftig „lieb und teuer“.

So kostet das neue iPhone 6 schon mal bis zu 899 Euro. Und für das aktuelle iPad Air 2 muß man immerhin rund 500 Euro auf den Tisch legen. Da verwundert es nicht, daß die User versuchen, so günstig wie irgend möglich an das geliebte Gerät zu kommen.

Doch wo viel Profit zu machen ist, da werden auch zwielichtige Gestalten angelockt. Immer wieder versuchen Betrüger, vornehmlich über Internet-Geschäfte, die Apple-Liebhaber abzuzocken. …weiterlesen