Permalink

off

Vogelperspektive für Filmer: Kameradrohnen

Sie fliegen in rasanter Geschwindigkeit über Wiesen und Felder, kommen den Zugvögeln ganz nahe oder eröffnen den tiefen Blick in Straßenschluchten: Professionelle Drohnen für Profi-Kameraleute sind zurzeit in der Film- und Videotechnik die Innovation schlechthin.

4K an Bord

Drohnen, die sich dank ihrer fortgeschrittenen Videotechnik für professionelle Drehs aus der Luft eignen und zum Teil mit einer bereits integrierten Kamera bestückt sind, sind zurzeit in einem Preisrahmen von etwa 600 bis 1.400 Euro erhältlich. Bundle-Angebote, die aus einer Profi-Drohne mit einem Gimbal (einer kardanischen Aufhängung für eine externe Kamera, die besonders ruhige, verwacklungsfreie Bilder ermöglicht) bestehen, können bis zu über 15.000 Euro kosten. …weiterlesen

Permalink

off

GoPro stellt 3 neue Actionscams vor

Actionkamera-Hersteller GoPro hat mit Karma, Hero 5 Black und Hero 5 Session drei neue Kameras gelauncht.

GoPro war der Pionier im Bereich Actionkameras. Seine Produkte wurden quasi zum Synonym für diesen Produktzweig. GoPro-Kameras sind so etwas wie das „Tempo“ unter den Taschentüchern.

Viele Menschen verlangen ganz selbstverständlich nach einem Tempo, wenn sie ein Papiertaschentuch meinen. Und sie sind auch nicht verstört, wenn sie dann gar kein richtiges Tempo-Taschentuch aus dem Hause SCA bekommen, sondern ein Papiertaschentuch eines anderen Herstellers.

Das Problem hat auch GoPro zu spüren bekommen. Wenn alle Actionkameras – egal von welchen Hersteller – als umgangssprachlich GoPro’s bezeichnet werden, dann leidet darunter letztlich die Marke. …weiterlesen

Permalink

off

Killerdrohne zum Selbstbasteln

Aus einer normalen Flugdrohne läßt mit wenigen Handgriffen eine echte Killerdrohne machen.

Bei dem Wort Killerdrohne muß man unwillkürlich an den völkerrechtswidrigen und menschenverachtenden Krieg der USA gegen jedermann und jeden Staat. Unter dem mit dem Friedensnobelpreis völlig unangebrachterweise dekorierten Präsidenten Obama  wurde dieser Drohnen-Terror zur Perfektion ausgebaut.

Aus der Luft, gesteuert von tausende Kilometer weit entfernt sitzenden Soldaten, u.a. auch grundgesetzwidrig vom Luftwaffenstützpunkt in Ramstein, greifen die USA Menschen an, die sie selbst zu Feinden erklärt hat.

Dabei achten sie weder auf unbeteiligte Menschen noch auf die umliegende Infrastruktur. Kollateralschäden gehören aus der Sicht der USA wohl einfach dazu. Wo gehobelt wird, da fallen Späne. …weiterlesen

Permalink

off

Ein Adler macht Videoaufnahmen über dem Mont Blanc.

Der Mont Blanc aus der Vogelperspektive, gefilmt von einem Adler.

Videoaufnahmen mit Action Kameras sind total in. In allen möglich und auch unmöglichen kommen die kleinen Videokameras heutzutage zum Einsatz. Im Auto, beim Skifahren, beim Baden, beim Fahrradfahren, beim Wandern, beim Klettern, beim Fliegen, beim Rollschuhlaufen und wer weiß, wo noch überall.

Die Actioncams werden einfach an den Helm oder die Ausrüstung montiert und schon kann die Aufnahme der spektakulären Bilder starten. Auf Youtube und anderen Videoplattformen kann man zahlreiche davon bewundern.

Flug eines Adlers über den Mont Blanc

Das folgende Video sticht aus der Masse der selbstgedrehten Actionvideos jedoch eindeutig hervor. …weiterlesen