Permalink

1

Air Berlin: Aufstieg und Fall der ehemals zweitgrößten deutschen Airline

Die turbulente Geschichte der Air Berlin.

Bereits im Juli 1978 wurde die Air Berlin Inc. gegründet, und zwar als Chartergesellschaft unter Zulassung durch die Federal Aviation Administration im US-Staat Oregon. Der Grund dafür war einfach. 1978 stand noch die Berliner Mauer und in Berlin galt das Viermächte-Abkommen. Demnach durften nur Maschinen der vier Siegermächte USA, Großbritannien, Frankreich und UdSSR die Flughäfen in Berlin anfliegen.

Von Berlin aus flog Air Berlin mit Boeing 707 und später Boeing 737 zu Zielen rund ums Mittelmeer. Schon damals war Palma de Mallorca wichtigster Zielflughafen von Air Berlin.

Das blieb bis zur deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 so. …weiterlesen

Permalink

off

Weißenfels 1990 – 1995

Der Umbruch in der DDR aus der Sicht der Einwohner von Weißenfels.

Heute ist der 03. Oktober, der Tag der Deutschen Einheit. 26 Jahre ist also schon wieder her, daß Deutschland wiedervereinigt wurde.

Das hört sich einfach an, wiedervereinigt. Was dieser Umbruch für die Menschen in der DDR bedeutete, kann man nur wissen, wenn man entweder direkt dabei war oder wenn man enge Verwandte und Bekannte hat, die damals in der DDR lebten und die über ihr Leben in den 1990er Jahren, den Jahren des Beitritts der östlichen Bundesländer zur Bundesrepublik, offen und frei berichteten.

Berichte aus den 1990er Jahren

Doch genau an diesen unverfälschten Berichten und eigenen Erfahrungen mangelt es allzu häufig. …weiterlesen