Permalink

1

Zlatan Ibrahimović Abschied vom Schweden-Team

So emotional verabschiedet sich Zlatan Ibrahimović von der schwedischen Fußball-Nationalelf.

Die Fußball Europameisterschaft in Frankreich steuert unaufhaltsam auf den Höhepunkt, das Finale am 10. Juli 2016 im Stade de Franc in Paris zu. Und genauso unaufhaltsam geht das Favoritensterben und Ausscheiden der einstmals als sehr gut eingeschätzten Mannschaften weiter.

Anzeige

Favoritensterben

Gestern erwischte es England, das Team aus dem Mutterland des Fußballs, und Spanien, den bisherigen Europameister und Titelverteidiger.
Da die Verteilung der „starken“ Mannschaften bei der diesjährigen EM äußerst ungünstig gelaufen ist, wird das Favoritensterben auch weiterhin anhalten. In den nächsten Spielen müssen beispielsweise Deutschland gegen Italien und Frankreich gegen die unverhofft erfolgreich spielenden Isländer antreten. Wer vor der EM mit einer Sportwette auf Island getippt hat, hat sicherlich eine Menge Geld gewonnen.

Schweden

Auch das Nationalteam von Schweden mußte bereits die Heimreise antreten. Bereits nach der Gruppenphase war Schluß für die Skandinavier. Über ein Unentschieden gegen Irland kam man nicht hinaus und wurde am Ende Gruppenletzter mit nur einem Punkt.

Das hat viele Beobachter zumindest überrascht, wenngleich mit Italien, Belgien und Irland äußerst schwere Gegner in der Gruppe E anzutreffen waren.

Zlatan Ibrahimović

Das Ausscheiden der Schweden aus der Euro2016 bedeutet zugleich auch das Ende des Nationalspielers Zlatan Ibrahimović. Nach 15 Jahren macht Ibrahimović, der als bester Stürmer der Welt gilt und zuletzt für Paris St. Germain spielte, Schluß bei der schwedischen Nationalelf. Das gelb-blaue Trikot wird an den Nagel gehängt.

Volvo

Diesen Abschied setzt Werbepartner VOLVO in dem Video „Epilogue“ sehr emotional in Szene.

Man sieht darin, wie sich Ibrahimović nach dem verlorenen Spiel gegen Frankreich noch einmal von den Fans verabschiedet und dann das Stadion verläßt.

Quelle: YouTube

Danach fährt er zusammen mit seiner Frau und den beiden Kindern – natürlich in einem Volvo – zurück nach Schweden, und begibt sich zu den Wurzeln seiner Fußballerkarriere, nach Malmö Rosengård.

In diesem Problemviertel fing alles an. Und dort endet auch alles. Das wird symbolisch dargestellt durch das schwedische Nationaltrikot mit der Nummer 10, das Ibrahimović in so vielen Spielen trug, und das nun am Zaum um den Bolzplatz in Malmo Rosengård hängt.

Zlatan Ibrahimović macht Platz für andere im Team der schwedischen Nationalmannschaft, und macht Platz für andere persönliche Aufgaben.

Eine gelungene Aktion von Volvo, und ein sehr emotionaler Moment für alle schwedischen Fans. Und damit schließt sich auch ein Kreis, denn bereits vor der Europameisterschaft hatte Volvo ein Video mit Ibrahimović produziert.

Quelle: YouTube

Logischerweise trug dieses Video den Titel „Prologue“ und zeigte noch einmal den Weg Ibrahimović von ganz unten nach ganz oben. Es wurde bereits über 6 Millionen Mal auf YouTube angeklickt.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

Bestseller Nr. 1 bei Amazon SEREE Camcorder Kamera HDV-301S FHD 1080P Digital-Video-Camcorder Weitwinkel-Makro Fisheye-Aufnahme...
SaleBestseller Nr. 2 bei Amazon Kamera Camcorder, Besteker HD 1080P Videokamera 24MP 16X Digital-Zoom mit 2,7' LCD und 270...
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Panasonic HC-V180EG-K Full HD Camcorder (1/5, 8 Zoll Sensor, Full HD, 50x optischer Zoom, 28 mm...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 11.12.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]




Teile diesen Artikel mit anderen:

1 Kommentar

  1. Mit Zlatan tritt einer der größten von der internationalen Bühne. Schade, dass es für ihn nie zu mehr gereicht hat. Verdient wäre es gewesen!