Permalink

off

So kommt der Osterhase an die Eier

Fieser Eierklau.

Hast du dich auch schon einmal gefragt, wie der Osterhase an die vielen Eier kommt? Hier kommt die Lösung, auch wenn die nicht allen gefallen wird.

Anzeige

All die tausenden und abertausenden Eier, die der Osterhase kurz vor dem Osterfest bunt bemalt, um sie dann in der Nacht zu Ostersonntag für die Kinder zu verstecken, muß Meister Lampe irgendwo herbekommen. Die beste Quelle für deren Beschaffung ist natürlich direkt an der Quelle ihrer Entstehung: im Hühnerstall.

Eier-Dieb

Da Eier nicht ganz billig sind, muß der Osterhase allerdings etwas “Überredungskunst” anwenden, um besonders günstig an die Eier zu kommen, wie das folgende Video beweist:

Quelle: YouTube

Der Osterhase und seine Gesellen stehlen sich die Eier einfach ganz dreist zusammen. Sie klauen die Eier den Hennen praktisch direkt unterm Hintern weg.

Vielleicht will man es deshalb auch gar nicht so genau wissen, wo all die Eier jedes Jahr zu Ostern herkommen. Und wie der Osterhase es immer wieder schafft, all die vielen Eier zu bemalen und in nur einer Nacht weltweit für die Kinder zu verstecken.

Sommerzeit

Fest steht auf jeden Fall, daß sich der Osterhase in diesem Jahr beim Eierverstecken besonders beeilen muß, denn an diesem Ostersonntag beginnt die diesjährige Sommerzeit.

Anzeige


Die Uhren werden in der Nacht auf Ostersonntag um 2 Uhr auf 3 Uhr vorgestellt. Die Nacht ist deshalb eine Stunde kürzer als sonst. Das bedeutet: eine Stunde weniger Zeit zum Ostereierverstecken.

Kommentare sind geschlossen.