Permalink

off

Was dieser Delfin macht, überrascht alle.

Delfine sind eigentlich friedliche, liebe Tiere. Doch es gibt auch Ausnahmen.

Delphine haben das Dauergrinsen im Gesicht. Das wurde ihnen leider oftmals schon zum Verhängnis, weil das vermeintliche Lächeln nichts über ihren wahren Gemütszustand aussagt. Das Lächeln ist in Wirklichkeit gar keines, sondern nur eine Laune der Natur, die den Mund des Delfins rein zufällig in der Art gestaltete, die viele Menschen als Lächeln mißdeuten.

Anzeige

Freundliche Tiere

Auch wenn das „Lächeln“ der Delfine gar keines ist, sind diese Meeressäuger trotzdem sehr friedliebende Tiere. Es gibt sogar bestätigte Berichte darüber, wie Delfine Menschen in mißlicher Lage im Meer zur Seite standen und diesen mehr oder weniger an Land geholfen haben.

Aufgrund dieser Freundlichkeit und Zutraulichkeit wird in vielen Meeresaquarien auf der Welt das Schwimmen mit Delphinen angeboten. Oft als medizinische Maßnahme für gehandicapte Menschen, viel öfter jedoch als bloße Touristenbelustigung. Nicht immer lustig und gesund für die Delphine.

Spuckender Delfin

Um solch einen unglücklichen Meeressäuger muß es sich bei dem Delfin in diesem Video gehandelt haben. Er spuckt die nervenden Touristen einfach an. Ein Lama hatte es nicht besser machen können.

Quelle: YouTube

Doch der Mann, der die Spuckparade des Delfins direkt ins Gesicht bekam, ist auch für eine Überraschung gut. Statt sich aufzuregen, macht er es dem Delfin nach: Es spuckt einfach mit Wasser zurück.

Anzeige

E-Books & Formulare

Ein überraschendes und auch lustiges Vorkommnis, wenn man den traurigen Hintergrund der unnatürlichen Haltung der Delphine in den nur für den Tourismus errichteten Aquarien mal ausblendet.

Kommentare sind geschlossen.