Permalink

1

Zurück in die Zukunft.

Der 21.10.2015, der Tag, an dem Marty McFly in „Zurück in die Zukunft II“ in Kalifornien landet.

Die Kinotrilogie „Zurück in die Zukunft“ war in den 1980er Jahren ein echter Kassenknüller, und das weltweit.

Anzeige

Marty McFly, gespielt von Michael J. Fox, reist darin mit seinem Auto, einem DeLorean DMC-12, der seitdem Kultstatus erlangt hat, durch die Zeit. Meist in die Vergangenheit, aber auf dem Weg zurück natürlich auch in die Zukunft. Dabei erlebt er zahlreiche, recht amüsante Abenteuer, die allesamt mit seinem Heimatort Hill Valley zu tun haben. Besonders die Überlagerungen der verschieden Zeitebenen und der darin vorkommenden Personen und Örtlichkeiten sorgen für viel Verwirrung und gute Unterhaltung.

Möglich machte diese Zeitreisen die Erfindung des sogenannten „Fluxkompensators“ durch Dr. Emmett L. Brown, gespielt von Christopher Lloyd. Ein Tüftler, wie er im Buche steht. Er ist es, der Marty McFly mithilfe der Zeitmaschine immer wieder zurück in die Zukunft schickt.

Der 21.Oktober 2015

Seit dieser Zeit warten echte Fans der Filmtrilogie auf ein ganz bestimmtes Datum. Und zwar auf den 21.10.2015.

Zeitmaschine 2015-10-21

Dieses Datum gibt den Tag an, an dem Marty McFly im 2. Teil von „Zurück in die Zukunft“ in Kalifornien landet.

Die Filmemacher ließen ihren Visionen und Vorstellungen von der Zukunft freien Lauf und erschufen sagenhafte Dinge, die 2015 ganz normale Realität sein sollten. Da gab es im Film fliegende Hoverboards und Autos, Videotelefone, Flachbildschirme und Schuhe, die sich selbst schließen. Es gibt Roboter, die Tiere ausführen oder holographische Werbung.

Manche Dinge davon sind sogar wahr geworden, viele Dinge nicht. Bis es fliegende Autos gibt, werden wir wohl noch bis zum 21.Oktober 2115 warten müssen. Mindestens.

Zurück in die Zukunft II

Wer selbst einmal überprüfen will, welche Dinge in „Zurück in die Zukunft II“ für das Jahr 2015 vorhergesagt wurden, sollte sich noch einmal den Film ansehen.

Quelle: YouTube

Immer wieder sehenswert. Und ganz erstaunlicherweise schaffte es diese Trilogie ohne große technische Spielereien und megateure Spezial-Effekte die ganze Familie vor dem Bildschirm zu fesseln.

Einen kleinen Fehler haben die Schöpfer von „Zurück in die Zukunft II“ aber gemacht. Der 21. Oktober 2015 war im Film ein Dienstag, in echt ist dies aber ein Mittwoch. Vielleicht gab es ein Problem mit dem Fluxkompensator.

Weitere spannende Infos zum Film gibt es hier, u.a. auch, warum ausgerechnet ein DeLorean zur Zeitmaschine auserkoren wurde.

Anzeige

Die Amazon TOP3 Bestseller unter den Video Kameras:

SaleBestseller Nr. 1 bei Amazon SEREE Camcorder Kamera HDV-301S FHD 1080P Digital-Video-Camcorder Weitwinkel-Makro Fisheye-Aufnahme...
SaleBestseller Nr. 2 bei Amazon Camcorder Digital videokamera Videorecorder FHD 1080p 24MP Schönheit Gesicht Kamera HDMI Ausgang...
Bestseller Nr. 3 bei Amazon Kamera Camcorder, Besteker HD 1080P Videokamera 24MP 16X Digital-Zoom mit 2,7' LCD und 270...

[Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 17.10.2017 / * = werbender Link (Affiliate) / Bilder von der Amazon Product Advertising API]




Teile diesen Artikel mit anderen: